Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Vereine, liebe Interessierte,

 

wir freuen uns, den Nachhaltigkeitswettbewerb für soziale und ökologische Nachhaltigkeit, den sal.z.i. Lebenswert Award 2024, für die Gemeinden Inzing und Zirl anzukündigen!

Im Rahmen dieses Wettbewerbs möchten wir herausragende Projekte und Initiativen auszeichnen, die einen positiven Beitrag zur ökologischen oder zur sozialen Verantwortung in unserer Region leisten. Dafür vergeben wir insgesamt 4 Preise!

 

Wer kann teilnehmen?

 

Der Wettbewerb richtet sich an:

  • Vereine: Alle eingetragenen Vereine in den Gemeinden Zirl und Inzing sind herzlich eingeladen, ihre nachhaltigen Projekte und Initiativen einzureichen.
  • Privatpersonen: Alle Bewohner von Inzing oder Zirl, die dort auch gemeldet sind, können am Wettbewerb teilnehmen. Diese werden in einer eigenen Kategorie ausgezeichnet. WICHTIG ist, dass Privatpersonen von Freunden, der Familie, den Nachbarn und allen anderen Personen aus ihrem Umfeld nominiert werden können. Denn meistens ist es so, dass Menschen die etwas Gutes tun, sich selbst nicht nominieren würden.

Kategorien und Preise

 

Die Kategorien sind:

  • Ökologische Verantwortung: jeweils eine Kategorie für Vereine und eine Kategorie für Privatpersonen
  • Soziale Verantwortung: jeweils eine Kategorie für Vereine und eine Kategorie für Privatpersonen

Es werden jeweils drei Gewinner pro Kategorie (Vereine und Privatpersonen jeweils) nominiert. Die Hauptsieger werden von einer unabhängigen Jury ausgewählt und erhalten jeweils ein Preisgeld von 1.000 EUR - somit gibt es 4 x 1.000 EUR zu gewinnen.

 

Die Jury:

 

Die unabhängige Jury besteht aus dem Vorstand des Vereins. Im Vorstand des Vereines arbeiten sowohl Vertreter aus der Gemeine Inzing und Zirl, als auch aus der Wirtschaft mit. LINK zum Vorstand.

 

So funktioniert die Teilnahme:

  1. Beschreibung des Projektes / ihres Beitrages: Reichen Sie eine Beschreibung Ihres Projekts oder Ihres Beitrages ein. Beschreiben Sie was Sie konkret machen oder in der Vergangenheit gemacht haben. Welchen Nutzen Ihr Beitrag für unsere Gemeinde oder die Menschen in der Gemeinde hat. Dies kann in den Bereichen Umwelt oder Soziales  sein.
  2. Bewerbungsformular: Füllen Sie das Bewerbungsformular vollständig aus. Dieses finden Sie [hier].
  3. Einsendeschluss: Alle Einreichungen müssen bis zum 31. August 2024 bei uns eingegangen sein.

Bewertungskriterien

 

Die eingereichten Projekte werden nach den folgenden Kriterien bewertet:

  • Nachhaltigkeit: Langfristige positive Auswirkungen auf die Umwelt und Gesellschaft.
  • Innovation: Kreativität und Originalität der Idee.
  • Vorbildfunktion: Potenzial, andere zur Nachahmung zu inspirieren.

Bekanntgabe der Gewinner

 

Die Nominierungen und die Hauptsieger werden im Rahmen der sal.z.i. Berufsmesse 2024 am 26. September 2024 bekannt gegeben. Alle Teilnehmer und Interessierten sind herzlich eingeladen, an der Preisverleihung teilzunehmen.

 

Kontakt

 

Für weitere Informationen und Fragen steht Ihnen unser Team gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns unter info@salzi.tirol.

Wir freuen uns auf Ihre zahlreichen und kreativen Beiträge und sind gespannt auf die nachhaltigen Projekte, die unsere Gemeinden noch lebenswerter machen!

Mit freundlichen Grüßen,

 

Die Mitglieder des Wirtschaftsförderungsvereins sal.z.i.


Gemeinsam für eine nachhaltige Zukunft in Zirl und Inzing!